Griechische Mythologie

In der Griechischen Mythologie gibt es zahlreiche Vaterfiguren, die wenig liebevoll mit Ihren Kindern umgehen.

Der Titan Kronos, der seinen eigenen Vater Uranos eigenhändig entmannt hatte (nachdem dieser seine Kinder aus den Stämmen der Kyklopen und Hekatoncheiren verbannt hatte), verschlang alle seine Kinder aus Angst von diesen entmachtet zu werden. Einzig sein Sohn Zeus wurde durch eine List seiner Mutter, die Ihn versteckte verschont. Zeus bekämpfte später seinen Vater, sowie die anderen Titanen und ging auch gegen die Giganten vor. Zeus war ebenfalls kein besonders guter Vater. Um seine zahlreichen Kinder aus ebenso zahlreichen flüchtigen Liebschaften kümmerte er sich nur sporadisch.Auch in weiteren Fällen, wie z.B. Laios und seinem Sohn Ödipus werden problematische Vater-Sohn und -Tochterbeziehungen thematisiert.

IMG_6425

 

Narziss

Narziss